Stauden und Gräser jetzt zurückschneiden

 Vielerorts steht die Natur vor dem austreiben der neuen Triebe.

Zumindest hier im Rheinland.    


Dies ist der richtige Zeitpunkt Gräser und Stauden zurück zu scheiden und altes vom letzten Jahr zu entfernen.


Strenge Fröste sind kaum noch zu erwarten. 

Gefährlicher für viele Stauden und Gräser ist die Staunässe die sich jetzt bilden kann. 

Es geht viel Kraft verloren.

Die  neuen Triebe  müssen sich erst mal durch das alte durchkämpfen. Daher ist der richtige Zeitpunkt von äußerster Wichtigkeit.


Ein halbrunder Schnitt ist dabei von Vorteil da die Stauden und Gräser dadurch einen stabileren Wuchs bekommen.


Ja, es ist noch etwas ungemütlich draußen... aber... es ist jetzt wichtig Gräser und Stauden zurück zu schneiden.
Zu spät geschnitten.... werden die neuen Triebe, zu stark, beschädigt.
Wenn irgend möglich... die abgeschnitten  Triebe zwischen...lagern... wo  sie nicht stören. Am besten am Rand der Anlage. Es können sich noch Insekten in den Halmen verstecken die sich noch in der Winterruhe befinden. !!

Kommentare

Beliebte Posts