Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Frankfurt Skyline

                 Zum Bild Frankfurt Skyline   Frankfurt Gedicht  Frankfurt, dort bin ich gern, am Main.  Wo Hochhausglanz und    Geschichte sich treffen wo die EZB Bank die anderen Banken soll retten.  Im Schatten der Skyline, die Wolken berührt, Wo Moderne mit Tradition verführt. Der Römer wacht seit alter Zeit, Über Plätze voller Lebendigkeit. Im Börsenrausch, in des Geldes Bann, Trifft das Gestern auf den Businessmann. Am Main entlang, der ruhig fließt, Wo Kunst und Kultur den Geist umschließt. Der Palmengarten, ein grünes Meer, Mit Blütenpracht und vielem mehr. In Sachsenhausen, Gassen eng und klein, Schmeckt der Äppler, köstlicher Wein. Wo Fachwerkhäuser erzählen leis, Von Zeiten, bunt und wechselreich. Die Messe, weltoffen, stets bereit, Begrüßt die Welt mit Herzlichkeit. Von Bücherträumen bis Technikträumen, In Hallen, die Geschichten säumen. Frankfurt, ein Mosaik so bunt, Ein Herz, das schlägt im Weltenbund.

Aktuelle Posts

Mein spannender Erfahrungsbericht: Mit der KI im Dialog

Über Fehler

Date

IM DIALOG MIT DER KI

Am Meer

Flusslandschaften

Im Norden

Berge im Licht

Erwacht

Gestrandete Ideen